Leni

 

Seit Mitte August 2012 sind wir katzentechnisch gesehen wieder zu Fünft! :-)
Bei uns ist am 14.08.2012 “Leni Luisa Queen of Icefire” eingezogen und hat unsere 4er-Katzenbande wieder zu einem Quintett aufgestockt. Natürlich ist sie wieder eine Heilige Birma...

Leni ist am 07.04.2012 geboren und eine "Blue Tabby Point". Ihre Mama heißt "Pointe Shoes Heavenly Sioux", ihr Papa "Cashmere King of Icefire". Leni hat ihre ganz eigene Geschichte: bei ihrer Züchterin (Icefire-Cattery in der Schweiz) gab es im April bei drei Mutterkatzen Kitten. Insgesamt sieben; ursprünglich waren es acht, aber eins steckte leider bei der Geburt fest und ist gestorben. Leider hatte eine der drei Mutterkatzen keine Milch (Lenis Mama); zwei ihrer Babys wurden von den anderen beiden Mamas mit gesäugt, aber die fanden, dass sechs genug waren, und haben das siebente und kleinste Baby liegen lassen. Und das war Leni...
Also kümmerte sich Lenis Züchterin per Handaufzucht um die Kleine. Sie nahm Leni jeden Tag mit ins Büro und gab ihr alle zwei Stunden die Flasche; Leni avancierte superschnell zum Liebling des gesamten Büros und hatte bei uns schnell ihren Namen “Büro-Leni” weg. Die Kleine bekam aber trotzdem viel katzeninternen Sozialkontakt, da ihre Mama sich bis auf das Säugen vorbildlich um sie kümmerte, sie putzte, mit ihr spielte und beschmuste, und Leni war daher trotzdem voll in die Katzenfamilie integriert.

Aus Leni ist nun ein wunderhübsches kleines Mädchen geworden, und ich bin sehr froh, dass sie zu uns kommen durfte. Die Eingliederung in unsere kleine "Katzenherde" klappte problemlos; insbesondere Felix, unser lieber großer Kater, zeigte wieder einmal seine ganz besondere soziale Ader und kümmert sich sehr lieb um sie, aber auch Großonkel Billy-Baby spielt gerne mit ihr.

Leni hatte von Anfang vor nichts Angst! Sie hüpft munter durch die Gegend und hat schon ihren Spitznamen "kleine Humel" weg. Ihre Welt besteht aus Fressen, Spielen und Schlafen, und wenn man sie zwischendurch ein wenig krabbelt und streichelt, schnurrt sie wie ein kleines Moped. Sie ist eine sehr selbständige, selbstbewusste kleine Katze, die genau weiß, was sie will und was sie nicht will - und wenn man ihre Wünsche nicht berücksichtigt, knurrt sie empört los. Manieren hat sie gar keine: sie klaut einem mit Vorliebe alles, was lecker schmecken könnte, und versucht mit Wonne, an ein Stückchen Butter zum Ablecken zu kommen. Erziehung ist da also noch von Nöten! :-)

Ihre Fotos sind in der Leni-Galerie zu sehen!

 

Impressum

  |  

Kontakt

  |  

Baghieras Welten

  |  

Links

  |  

Sitemap

  |  

Gästebuch

  |  

Impressum

  |  

Kontakt

  |  

Baghieras Welten

  |  

Links

  |  

Sitemap

  |  

Gästebuch

  |  

Sie sind hier:  >> Unsere Katzen  >> Leni